INPUT

BRAUCHEN BAUMHÄUSER EINE BAUBEWILLIGUNG?

BÖTE EINE WALDSTADT LEBENSQUALITÄT?

DIE RESULTATE EINES WORKSHOPS ZEIGEN: WAS, MÖGLICH IST, WENN ALLES MÖGLICH WÄRE?

 

Vier Baumhäuser die als Resultat eines Workshops des Schulhauses Gräfler Anfangs Juni entstanden sind, können nun kurzfristig, ein Tag vor dem Rückbau im Rahmen einer URBANSURPRISE Führung und Diskussion vor Ort erlebt werden.

 

Die temporären Raumstrukturen welche durch 22 Schülerinnen und Schüler mit Begleitung ihrer Lehrer in vier Tagen konstruiert wurden, zeigen die Suche nach Lebensqualität und Freiheit, die es seit Henry David Thoreau’s "Hüttenleben im Walde“ so wohl nicht mehr gegeben hat.

Dieses Raumerlebnis ist einzigartig und nur temporär während dieser Führung möglich.

 

 

Einladung zur Führung und Diskussion vor Ort.

Mittwoch, 28. Juni 2017 

Treff: 19:30 Uhr Parkplatz Pantli

Wichtig: Da der Ort nicht bekannt gegeben werden darf, gehen wir vom Treff aus zu Fuss gemeinsam zu den Baumhäusern.